Über uns
 
Der Verteiler
   
 
Das MARGA-Verteilersystem besteht aus übereinander angeordneten Vor- und Rücklaufkammern aus patentierten C-Profilen, die Maßgenauigkeit und hohe Stabilität garantieren. Vor- und Rücklaufabgänge sind nebeneinander angeordnet, dadurch ergibt sich eine einfache und kreuzungsfreie Rohrführung, wesentlich weniger Rohrleitungen und günstigerer Wasserinhalt im Rohrnetz, der sich energiesparend auswirkt.  
   
 
 
Das MAGRA-Verteilersystem
   
 
Im Angebot finden Sie Standardverteiler für Fußbodenheizungen und Heizkörperanbindungen und Kesselverteiler, die prompt ab Lager lieferbar sind. Diese Produktgruppe deckt einen Leistungsbereich bis 165 kW ab. In Verbindung mit dem speziellen Zubehör können Verteilerstationen zeitsparend und in gewohnt professioneller Qualität errichtet werden.

Für den Leistungsbereich von 165 bis 9100 kW werden die Verteiler nach Kundenangabe gefertigt. So können innerhalb der vorgegebenen Kammerabmessungen Heizungs- und Sanitärverteiler in individueller Ausführung gefertigt werden. Spezielle Bauformen wie Winkelbauweise, Verteiler mit beidseitigen Abgängen, Verteiler mit thermischer Trennung für Fernwärmeanlagen und Hydraulische Weichen runden das Lieferprogramm ab. Fertigisolierungen entspr. der EnEV aus PU-Hartschaum mit ALU-Blechmantel oder Mineralfaser mit verzinktem Stahlblechmantel sind durch die spezielle Halbschalenkonstruktion mittels Spannbändern minutenschnell passgenau montiert und können jederzeit problemlos abgenommen werden.
Stufenlos verstellbare Standkonsolen oder variable Wandkonsolen bieten dem Verteiler eine sichere Halterung und auf die Fertigisolierung aufschraubbare Bezeichnungsschilder
komplettieren das Zubehörprogramm
 
   
 
 
Der größte und der kleinste MAGRA-Verteiler
   
Die Produktion
   
 
Die Firma MAGRA Maile + Grammer GmbH wurde 1971 in Rottenburg-Ergenzingen gegründet. 1979 erfolgte die Eröffnung der Niederlassung in Osnabrück. Von beiden Produktionsstätten wird der europäische Markt beliefert.
Die steigende Nachfrage in Österreich führte 1978 zur Gründung der MAGRA-Rohrverteilerbau Ges.m.b.H. in Kühnsdorf/Kärnten, die speziell das MAGRA-Verteilerprogramm für den österreichischen Markt fertigt.
 
   
 
 
Werk Ergenzingen, seit 1971 Herstellung der MAGRA-Verteiler
   
 
Durch rationelle Fertigung mit modernstem CNC-Maschinenpark und vollautomatischen Schweißstraßen können neben marktgerechten Preisen auch extrem kurze Lieferzeiten gesichert werden. Vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Auslieferung vergehen bei den meisten Heizungsverteilern nur 8 Tage.  
   
 

Automatische Schweißstraße

Das MAGRA-Verteilersystem
   
 
Jeder Verteiler wird nach der Fertigung einer Druckprobe und genauen Endkontrolle unterzogen, sodass der hohe Qualitätsanspruch unserer Kunden auch bei kurzen Herstellungszeiten immer zufriedengestellt werden kann.  
   
Das Qualitätszertifikat
   
 
1. Der MAGRA-Heizungsverteiler wird nach den Regeln der Technik gefertigt und entspricht dem neuesten Stand der Technik.

2. Werkstoffe:
Der MAGRA-Heizungsverteiler wird aus Werkstoffen hergestellt, die den Anforderungen für seinen Einsatz als Heizungsverteiler entsprechen.
Der MAGRA-Heizungsverteiler wird von geprüften Schweißern, die ein Prüfzeugnis nach DIN EN287-1 besitzen, hergestellt.
Der MAGRA-Heizungsverteiler wird im Werk auf Fehler besichtigt und auf die Verwendung der vorgeschriebenen Werkstoffe und  Wanddicken geprüft.

3. Flüssigkeits-Druckprüfung:
Der MAGRA-Heizungsverteiler wird im Werk mit dem vorgeschriebenen Prüfdruck abgedrückt und auf Dichtheit geprüft. Der MAGRA-Heizungsverteiler ist dauerhaft gekennzeichnet. Durch diese Kennzeichnung gewährleistet  MAGRA die Art und Güteeigenschaften der verwendeten Werkstoffe, sowie werkstoffgerechte und den Regeln der Technik entsprechende Verarbeitung. Weiterhin bestätigt MAGRA, dass die Prüfungen (Werkstoffe, Wanddicken, Druck, Funktion) ohne Beanstandungen durchgeführt wurden.

Ständige Forschung und Entwicklung bietet unseren Kunden neben Qualität auch immer wieder neue marktgerechte Produkte an. Innovation und Qualität haben MAGRA-Verteiler zum unbestrittenen Marktführer
am Fertigverteilersektor in Europa gemacht.
 
   
Der Vertrieb
   
 
Ein flächendeckender Außendienst steht für unsere Kunden bereits im Planungsstadium helfend zur Seite, sodass auch bei Großprojekten die Vorteile des Fertigverteiler-Systems voll ausgenützt werden können. Produkt- und Projektberatung werden von hochqualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern dem Ingenieurbüro und dem Heizungsinstallateur geboten.  
   
 
 
MAGRA-Heizungsverteiler fertig zum Versand
   
 
Für den Kunden besteht die Verteilerkonstruktion nur mehr aus einer simplen Handskizze oder ein paar Mausklicks im MAGplan-Verteilerauslegungsprogramm. Der nächste Schritt ist dann schon der Einbau eines präzise und passgenau gefertigten MAGRA-Verteilers.
Damit die eingehenden Bestellungen ohne Zeitverlust bearbeitet werden können,
werden die Kundenaufträge „über Nacht“ fertig aufbereitet an die Produktion übergeben. Enge Zusammenarbeit mit allen deutschen Fachhandelsbetrieben garantiert schnellste Verfügbarkeit der MAGRA-Verteiler in ganz Deutschland
 
   
 
 
Fertig installierter MAGRA-Heizungsverteiler mit Fertigisolierung